„10 Minuten fürs Leben – Plötzlicher Herztod – Wie verhält man sich bis Hilfe eintrifft "

14.03.2015 09:19

Einsatzabteilung zu Gast bei den Landfrauen

Am Donnerstag war die Einsatzabteilung mit 14 Mitgliedern zu Gast bei den Landfrauen Obbornhofen. 
Dr. Reinhold Merbs Leiter des Fachbereichs Gesundheit, Veterinärwesen und Bevölkerungsschutz, sowie ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes des Wetteraukreises referierte zum Thema: „10 Minuten fürs Leben – Plötzlicher Herztod – Wie verhält man sich bis Hilfe eintrifft ". 
Nach dem theoretischen Teil wurde das gelernte mit Unterstützung der Johanniter Unfallhilfe in die Praxis umgesetzt. 

Das Wichtigste: "Keine Angst vor einer Reanimation, denn nichts tun ist immer falsch!"

Ein lehrreicher Abend, der bei allen, insgesamt fast 50 Teilnehmern, viele interessante Eindrücke hinterlassen hat. Vielen Dank nochmal an die Landfrauen Obbornhofen für die Organisation.

Zurück